Sozialpädagogische Familie Kronengarten

In der Sozialpädagogischen Familie findet das alltägliche Leben der betreuten Kinder/Jugendlichen gemeinsam mit der Familie des Leiterehepaares statt.

Wir vertreten die Haltung, dass es der natürlichen Lebensphase von Kindern und Jugendlichen entspricht, in einer Familie aufzuwachsen. Eine Familie bietet ihnen ihrer Lebensphase entsprechende authentische Lernfelder und einhergehende Erfahrungen. Dadurch sind gute Voraussetzungen in ihrer Entwicklung gegeben, um letztendlich selber zu verantwortungs- und liebevollen Eltern heranzuwachsen. Uns liegt am Herzen, dass Kinder und Jugendliche, welche nicht in ihrer leiblichen Familie aufwachsen können, destotrotz familiäre Erfahrungen mit auf den Weg erhalten, welche aus unserer Sicht für sie von grosser Bedeutung und wichtigem Vorbildcharakter in ihrer psychosozialen Entwicklung sind.

Zwei, mit einem internen Treppenhaus verbundene, komplett ausgestattete Wohnungen bieten die besten Voraussetzungen, um innerhalb des Betreuungsauftrages dennoch eine angemessene Nähe und Distanz zu wahren und um Wege zu finden, eine offene, ehrliche und transparente sozialpädagogische Betreuung zu gewährleisten. Betreute Kinder und Jugendliche wie alle Angehörigen der Leiterfamilie haben jederzeit die Möglichkeit, sich auf eigenen Wunsch oder bei Bedarf in ihre eigenen Bereiche zurückzuziehen. Die Beziehungen sind einerseits von hoher Verbindlichkeit, Mitverantwortung und gegenseitiger Rücksichtnahme geprägt - andererseits besteht dennoch ein hohes Mass an Freiwilligkeit und persönlichen Freiräumen. Dadurch bestehen für alle Kinder und Jugendlichen weitreichende, ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechende Möglichkeiten, ihre Beziehungen zu gestalten und/oder sich abzugrenzen. Die Voraussetzungen sind gegeben, um sie auch experimentieren zu lassen und sie herausfinden zu lassen, was ihnen entspricht bzw. eine angemessene Beziehungsgestaltung mit entsprechender gegenseitiger Verantwortung zu erlernen (angemessene Nähe/Distanz).

© Sozialpädagogische Betreuung Kronengarten 2013